<<Willkommen im ersten schweizweiten Netz für das Internet der Dinge>>

Wir leben in einer vernetzten Welt: Maschinen, Fahrzeuge, Aufzüge, Öltanks und viele andere Dinge kommunizieren heute automatisch miteinander und sorgen unter anderem für mehr Effizienz und Sicherheit. Genauso selbstverständlich werden von nun an auch alltägliche Dinge wie etwa Briefkästen, Wasser- oder Zeitungsspender, Abfallcontainer, Fahrräder, Schuhe etc. «connected» sein. M2M/IoT ist massentauglich geworden – dank dem Low Power Network (LPN).